Logos Bibelsoftware - Bibelstudium leicht gemacht

4. Texte markieren und Notizen erstellen

Print Friendly and PDF

Im vorherigen Artikel haben wir uns angeschaut, wie man mit Büchern arbeitet, die auf Bibelstellen basieren, wie man diese verknüpft, nebeneinander anzeigt und visuelle Filter nutzt. Sie haben auch gelernt, wie Sie den Interlineardatensatz in der Bibel einblenden, entweder im Bibeltext selbst oder per Interlinear-Leiste.

In diesem Artikel entdecken wir einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Fragen und Beobachtungen durch Textmarkierungen hervorheben und in Notizen festhalten können.

 

Prinzip von Notizen und Textmarker

Diese drei Dinge sollten Sie über Markierungen und Notizen wissen.

  1. Notizen haben sogenannte „Anker“, die die Notiz mit einer anderen Information in Logos verknüpft. Eine Notiz kann mit einer Bibelstelle verknüpft sein, einem markierten Satz aus einem Buch, einem Predigtthema, einem Lemma usw.
    Wenn Sie die Notiz an einem Datensatz verankern (z.B. ab einer Bibelstellenangabe), bleibt die Notiz unabhängig von der speziellen Ressource in der Sie die Notiz angelegt haben. Wenn Sie z.B. eine Notiz zu Johannes 14,6 in der Lutherbibel anlegen, wird die Notiz auch in der Elberfelderbibel angezeigt. Sie können zusätzliche Anker im Notizen-Werkzeug verwalten und hinzufügen.
  2. Logos unterstützt Sie beim Organisieren der Notizen. Ihre Notizen und Highlights werden automatisch im Notizenwerkzeug sortiert und Sie können die Notizen später nach biblischen Büchern, Erstelldatum uvm. filtern.
  3. Sowohl Notizen als auch Textmarker werden in Notizbüchern verwaltet. Notizbücher in Logos funktionieren praktisch genauso wie Papier-Notizbücher. Sie können Notizen in Notizbüchern erstellen oder Notizen und Textmarker in verschiedene Notizbücher verschieben.

 

Textmarker

Sie können Texte in Ihrer Bibel oder anderen Büchern einfach hervorheben, indem Sie den gewünschten Text mit der Maus markieren. Wenn das Auswahlmenü erscheint, wählen Sie einfach den gewünschten Markierungsstil, den Sie anwenden möchten.

 

Klicken Sie hier um die Textmarker in Logos zu öffnen.

Hinweis: Falls das Auswahlmenü nicht erscheint, stellen Sie sicher, dass Sie es in Ihren Programmeinstellungen aktiviert haben.

Das Auswahlmenü bietet nur wenige Textmarker-Stile zur Auswahl an. Wenn Sie eine größere Auswahl bevorzugen oder Ihre eigenen Stile definieren möchten, verwenden Sie das Textmarker-Werkzeug, das Sie aus dem Auswahlmenü öffnen können. Klicken Sie dazu auf den kleinen Textmarker: .
Alternativ können Sie die Textmarker auch in den Werkzeugen öffnen: Klicken Sie auf das Menü Werkzeuge und geben Sie Textmarker in das Suchfeld ein oder scrollen Sie nach unten, bis Sie das Textmarker-Werkzeug finden. Mit einem Klick öffnet Logos die Textmarker-Leiste.

Das Textmarker-Werkzeug wird in einem kleinen Fenster neben der Hauptbibel geöffnet. Um einen Hervorhebungs-Stil aus dem Textmarker-Werkzeug anzuwenden, wählen Sie den Text in Ihrer Bibel aus, den Sie hervorheben möchten. Dann klicken Sie auf den entsprechenden Stil in der Seitenleiste.

Sie können alle Ihre Notizen und Highlights im Notizen-Werkzeug verwalten (siehe unten).

 

Klicken Sie hier um das Notiz-Werkzeug in Logos zu öffnen

Erfahren Sie mehr über die Textmarker in Logos.

 

Notizen machen

Sie können Notizen auf verschiedene Art und Weise anlegen.

  • Markieren Sie ein Wort oder einen Satz. Klicken Sie dann auf das Notizensymbol im Auswahlmenü, um das Notizwerkzeug zu öffnen und ihre neue Notiz zu verfassen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Wort oder eine Referenz (z.B. eine Bibelstelle). Auf der linken Seite des Kontextmenüs legen Sie nun den Anker fest, mit dem die Notiz verknüpft werden soll. Wählen Sie hier z.B. die Bibelstelle aus. In der rechten Spalte wählen Sie dann die Option, eine neue Notiz zu erstellen. Das Notizwerkzeug öffnet sich mit einer neuen Notiz, verknüpft mit dem gerade gewählten Anker.
  • Öffnen Sie das Notizwerkzeug, indem Sie Werkzeuge öffnen und das Element Notizen öffnen. Markieren Sie einen Text in Ihrer Bibel und klicken Sie dann auf Neue Notiz im Notizwerkzeug. Logos verankert die Notiz dann automatisch mit dem ausgewählten Text.

 

Die Notizverwaltung besteht aus drei Spalten.

  • In der linken Seitenleiste können Sie Ihre Notizen und Textmarker nach verschiedenen Eigenschaften filtern. Sie können diese Seitenleiste öffnen und schließen, indem Sie auf das Seitenleisten-Symbol klicken.
  • Die mittlere Spalte listet alle Ihre Notizen in Kurzform auf, standardmäßig nach Erstellungsdatum sortiert. Die Sortierung können Sie natürlich anpassen. Um fokussiert in einer Notiz zu arbeiten, können Sie diese Liste öffnen und schließen, indem Sie auf das Erweitern-Symbol klicken.
  • Im Notizbereich können Sie Ihre Notizen schreiben, formatieren und Stichwörter (Tags) vergeben.

 

Erfahren Sie mehr über das Erstellen von Notizen mit Logos.

 

Textmarker und Notizen im Text einblenden

Standardmäßig werden Ihre erstellten Markierungen in einer Ressource eingeblendet, wenn Sie die Ressource öffnen. Zusätzlich werden Notizen durch ein kleines Notizsymbol an dem Ort angezeigt, an dem Sie die Notiz erstellt haben. Über die visuellen Filter können Sie entscheiden, welche Textmarker und Notizen Sie ein- oder ausblenden möchten. Wenn Sie einen Text sowohl für das persönliche Lesen als auch für eine Predigt getrennt markieren möchten, speichern Sie diese in unterschiedliche Notizbücher und blenden die einen oder anderen Notizen ein.

Klicken Sie dazu auf das Visuelle Filter-Symbol und klappen Sie den Abschnitt Notizen und Textmarker auf. Aktivieren und deaktivieren Sie die Kästchen vor den entsprechenden Notizen und Markierungen aus den jeweiligen Notizbüchern.

Hinweis: Wenn Sie Notizen oder Textmarker haben, die nicht in ein Notizbuch eingeordnet sind, aktivieren Sie das Feld Kein Notizbuch, um die nicht einsortierten Notizen anzuzeigen.

 

Markierungen, die Sie im Text einer Bibel mit Interlineardatensatz gemacht haben, können auch in anderen Bibeln mit Interlineardatensatz angezeigt werden. Klicken Sie dazu auf das Visuelle Filter-Symbol und erweitern Sie die den Abschnitt Notizen und Markierungen (Korrespondierend) . Hier werden nun alle Notizen und Textmarker angezeigt, die aus anderen Bibeln übernommen werden können. Hier können Sie gewünschte Elemente wie gewohnt ein- und ausblenden.

 

Erfahren Sie mehr über visuelle Filter.

 

Zurück: 3. Bibel und Kommentar nebeneinander lesen

Als nächstes: 5. Eine Wortstudie mit Logos

War dieser Artikel hilfreich?
Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag

Schade! Würden Sie freundlicherweise ins Detail gehen?
(Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Benutzung von Logos haben, bitte kontaktieren Sie uns direkt.)