Logos Bibelsoftware - Bibelstudium leicht gemacht

Was sind Arbeitsbereiche und wie verwende ich sie?

Print Friendly and PDF

 

Wenn Sie mit Logos arbeiten werden Sie viele verschiedene Fenster öffnen, schließen und nebeneinander anordnen. Mit der Zeit werden Sie bestimmte Fensteranordnungen schätzen lernen und möchten wahrscheinlich regelmäßig damit arbeiten. So möchten Sie zum Beispiel Ihre bevorzugte Bibel, einen Kommentar und einen Bibelstellen-Assistenten gleichzeitig öffnen und dann alle Fenster verlinken, damit diese sich synchronisieren.

Mit den sogenannten "Arbeitsbereichen" können Sie eine aktuelle oder frühere Anordnung von Fenstern dauerhaft speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder darauf zugreifen. Auf diese Weise können Sie Ihren Arbeitsbereich individuell anpassen und auf Ihre bevorzugten Ressourcen und Werkzeuge schnell zugreifen, wenn Sie eine bestimmte Art von Aufgabe erledigen möchten.

 

Hier können Sie zu einzelnen Themen vorspringen:

 

Arbeitsbereiche-Menü

Das Arbeitsbereiche-Menü finden Sie oben rechts in der Symbolleiste neben dem Symbol für Alles schließen.

 

Wenn Sie auf das Arbeitsbereiche-Symbol klicken, sehen Sie die drei Bereiche des Menüs.

  • Eine obere Leiste mit verschiedenen Anordnungsoptionen und ein Suchfeld, in dem Sie nach gespeicherten Screenshots suchen können;

  • Eine linke Spalte mit Links zu Vorlagen, LOS!-Vorlagen und gespeicherten Arbeitsbereichen.

  • Eine rechte Spalte, in der Miniatur-Ansichten von Schnappschüssen Ihrer Arbeitsbereiche aufgeführt sind.

 

Offene Fenster anordnen

Unten sehen Sie eine Auswahl an Kachelanordnungen. Dies sind keine gespeicherten Arbeitsbereiche, sondern Templates, die die derzeit geöffneten Fenster in die ausgewählte Ansicht bringen. Hier wird lediglich die Fensteranordnung der von Ihnen geöffneten Fenster in das angeklickte Layout geändert. In vollwertig gespeicherten Arbeitsbereichen werden auch die Fensterinhalte (Bücher, Funktionen usw.) gespeichert und geladen.

  1. Klicken Sie auf das Symbol für Arbeitsbereiche.

  2. Wählen Sie eines der sechs Layouts aus, die in der oberen linken Ecke des Fensters angezeigt werden.

    Mit einem Klick auf die gewünschte Kachelanordnung werden offene Fenster entsprechend umgeordnet. Dabei wird Logos ähnliche Arten von Fenstern (z.B. alle Bibeln, alle Kommentare usw.), in denselben Fensterbereiche anordnen.

    Hinweis: Sie können geöffnete Fenster weiterhin verschieben, indem Sie auf den Reiter des Fensters klicken, gedrückt halten und es an eine andere Position ziehen. Fenster können natürlich auch skaliert werden. Wenn Sie ein Fenster verschieben, vergrößern oder verkleinern, werden die anderen Fenster entsprechend angepasst.

 

Schnappschüsse anzeigen

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsbereiche-Icon.

  2. Die aktuell genutzte Fensteranordnung wird oben rechts im Menü angezeigt. Darunter werden vorherige Schnappschüsse in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

    Interessant zu wissen: Logos erstellt jedes Mal einen "Schnappschuss", wenn Sie einen neuen Arbeitsbereich öffnen oder Logos beenden.

 

Schnappschuss als Arbeitsbereich speichern

Wenn Sie verschiedene Fenster geöffnet haben und die aktuelle Anordnung für einen späteren Abruf beibehalten möchten, speichern Sie einen Schnappschuss als Arbeitsbereich ab:

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsbereiche-Icon.

  2. Suchen Sie aus dem Verlauf der Schnappschüsse (rechts im Menü) den Arbeitsbereich aus, den Sie speichern möchten. Die Schnappschüsse sind chronologisch angeordnet, wobei der neuste ganz oben steht. Alle Schnappschüsse sind mir Datum- und Zeitangaben versehen. (Ältere Schnappschüsse werden nach einer gewissen Zeit nicht mehr angezeigt.)

  3. Klicken Sie auf Speichern unter und geben Sie einen Namen für den Arbeitsbereich ein.

  4. Gespeicherte Arbeitsbereiche werden dann zu der Liste auf der linken Seite des Arbeitsbereiche-Menüs hinzugefügt.

Sie können denselben Namen mehrfach verwenden. Unter den gespeicherten Vorlagen finden Sie allerdings nur die zuletzt unter diesem Namen gespeicherte Version. Frühere Versionen des Arbeitsbereiches mit demselben Namen können Sie über das Suchfeld filtern und aus der Historie aufrufen.

Nachdem Sie einen gespeicherten Arbeitsbereich geöffnet und Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Mit aktuellem Arbeitsbereich überschreiben, um die Änderungen festzuhalten.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen gespeicherten Arbeitsbereich klicken, werden die folgenden Optionen angezeigt: Laden, Umbenennen, Mit aktuellem Schnappschuss überschreiben oder Löschen.

Wenn Sie die Anwendung schließen, wird der aktuelle Schnappschuss unter dem Namen "Anwendung beendet" gespeichert und mit dem Server synchronisiert. Sie können entweder vom aktuellen Gerät oder einem anderen Computer aus diesen Arbeitsbereich direkt wieder öffnen. Bis zu zehn Snapshots werden beibehalten. Schnappschüsse, die unter dem Namen „Anwendung beendet" gespeichert wurden, müssen wie andere Schnappschüsse umbenannt werden, um in der linken Spalte zu erscheinen.

 

Gespeicherte Arbeitsbereiche öffnen

Gespeicherte Schnappschüsse erscheinen in der Liste der gespeicherten Arbeitsbereiche auf der linken Seite des Arbeitsbereiche-Menüs.

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsbereiche-Icon.

  2. Klicken Sie auf „Gespeicherte Arbeitsbereiche" und wählen Sie die gespeicherte Vorlage aus, die Sie laden möchten.

Durch das Öffnen eines gespeicherten Arbeitsbereiches wird der aktuelle Arbeitsbereich als Schnappschuss gespeichert, alle geöffneten Fenster geschlossen und alle Fenster des ausgewählten Arbeitsbereiches geöffnet. Dieser neu geöffnete Arbeitsbereich ersetzt somit den vorherigen Arbeitsbereich.

Wenn Sie Änderungen am Arbeitsbereich speichern möchten:

Klicken Sie auf das Arbeitsbereiche-Icon. Suchen Sie den gespeicherten Arbeitsbereich, den Sie aktualisieren möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Mit aktuellem Arbeitsbereich überschreiben aus. Dadurch überschreibt der aktuelle Schnappschuss die vorherige Version des Arbeitsbereiches.

(Ein deutsches Video folgt.)

Tipp: Um den zuletzt geöffneten Arbeitsbereich schnell mit dem aktuellen Arbeitsbereich zu überschreiben/aktualisieren, drücken Sie Cmd + Alt + L (Mac) oder Strg + Alt + L (Windows).

(Ein deutsches Video folgt.)

Beim Start von Logos einen bestimmten Arbeitsbereich öffnen

Möglicherweise möchten Sie, dass bei jedem Start von Logos Ihre letzte Sitzung automatisch wiederhergestellt wird. Diese Option können Sie unter Programmeinstellungen aktivieren. Unter den Programm-Einstellungen klicken Sie auf Startseite rechts neben „Beim Start öffnen" und wählen eine der möglichen Optionen aus.

Mögliche Optionen beinhalten:

  • Letzter Arbeitsbereich (geräteübergreifend) - öffnet den letzten Arbeitsbereich, den Sie von Ihrem Konto aus genutzt haben. Dabei spielt es keine Rolle, auf welchem Gerät Sie angemeldet waren, da gespeicherte Arbeitsbereiche geräteübergreifend synchronisiert werden.
  • Letzter Arbeitsbereich (auf diesem Gerät) öffnet den zuletzt verwendeten Arbeitsbereich auf dem aktuellen Gerät.
  • Namen der eigenen Arbeitsbereiche (auf diesem Gerät). Alle gespeicherten Arbeitsbereiche erscheinen unterhalb der horizontalen Linie am Ende dieser Liste. Sie können also einen eigenen Arbeitsbereich für den Start von Logos festlegen.

 

Einen gespeicherten Arbeitsbereich zur Symbolleiste hinzufügen

Um auf einen Arbeitsbereich schneller zugreifen zu können, ziehen Sie ihn in die Symbolleiste.

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsbereiche-Icon.

  2. Ziehen Sie den gewünschten Arbeitsbereich in die Symbolleiste. Weitere Informationen finden Sie im Artikel über Schnellzugriffsleiste.

Arbeitsbereich-Vorlagen

Die Vorlagen werden auf der linken Seite des Arbeitsbereiche-Menüs angezeigt. Sie vereinfachen die Einrichtung Ihres Arbeitsbereiches und haben dabei häufig genutzte Anwendungsbereiche im Blick. Suchen Sie sich eine Vorlage aus, die Ihres Erachtens nach die beste Kombination aus interaktiven Werkzeugen, Assistenten und Ressourcen bietet.

(Ein deutsches Video folgt.)

Jeder Arbeitsbereich kann natürlich an Ihren Workflow angepasst werden. So speichern Sie Ihren aktuellen Schnappschuss als Vorlage:

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsbereiche-Icon.

  2. Als Nächstes klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Vorlagen, die Sie anpassen möchten und wählen Mit aktuellem Arbeitsbereich überschreiben aus. (Sie können auch auf den grauen Button mit weißem Dreieck neben dem Vorlage-Namen klicken, um das Dropdown-Menü zu öffnen.)

    Um die Vorlage später wieder auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, klicken Sie auf Standardarbeitsbereich wiederherstellen.

 

Los!-Vorlagen

Über die Startseite können Sie vorgefertigte Arbeitsbereiche öffnen. Wenn Sie zum Beispiel eine Bibelstelle in das Befehls-Feld (neben grünem "Los"-Button) eingeben, können Sie den "Bibeltext Erforschen"-Arbeitsbereich schnell öffnen. Dieser Arbeitsbereiche öffnet eine sinnvolle Anordnung von Werkzeugen und Ressourcen, die Sie natürlich anpassen können.

Wenn Sie eine Los!-Vorlage geöffnet und angepasst haben, können Sie diese Änderungen auch als Standard speichern:

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsbereiche-Icon.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Vorlage oder klicken Sie auf den grauen Button rechts neben der Vorlage und wählen Mit aktuellem Arbeitsbereich überschreiben aus.

(Ein deutsches Video folgt.)

Zusätzliche Ressourcen

Mit einem Klick die Logos Hilfe öffnen: Arbeitsbereiche

War dieser Artikel hilfreich?
Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag

Schade! Würden Sie freundlicherweise ins Detail gehen?
(Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Benutzung von Logos haben, bitte kontaktieren Sie uns direkt.)