Logos Bibelsoftware - Bibelstudium leicht gemacht

Lesepläne

Print Friendly and PDF

 

Logos hilft Ihnen nicht nur bei komplexen Suchen und Exegese, sondern unterstützt Sie auch Ihre Leseziele zu erreichen. Erstellen Sie Lesepläne für Bücher oder Bibeltexte und sagen Sie Logos, in welchem Tempo und Zeitplan Sie lesen möchten. Passen Sie einen vorhandenen Leseplan an oder erstellen Sie Ihren eigenen mit Verslisten oder Zitatsammlungen. Sie können einen Plan auch mit Ihrer Faithlife-Gruppe teilen oder in Ihre Kalender-App exportieren. Ihre Lesepläne werden automatisch synchronisiert und verfolgen Ihren Fortschritt auf allen Geräten (Desktop-Anwendung, WebApp und mobile Plattformen).

Benötigen Sie Hilfe für Lesepläne auf mobilen Geräten? Dann besuchen Sie bitte diese Seite.

Einen Leseplan erstellen

Einen Leseplan ansehen

Einen bestehenden Leseplan bearbeiten

Einen Leseplan teilen

Einen Leseplan exportieren

Einen Leseplan löschen

 

Einen Leseplan erstellen

1. So öffnen Sie einen neuen Plan

Logos gibt Ihnen drei Möglichkeiten, einen neuen Leseplan zu starten.

Klicken Sie auf Dokumente dann auf Neu, um das Menü zu erweitern. Wählen Sie Leseplan.

 

ODER

Klicken Sie auf der Startseite (Symbol "HAUS") auf das plus-Symbol auf der rechten Seite des Schnellzugriffs und wählen Sie Leseplan. Markieren Sie ein Kästchen neben einem Plan, den Sie starten möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen, oder klicken Sie auf Neuer Leseplan, um das Leseplan-Menü zu öffnen.

 

ODER

Öffnen Sie Ihre Bibliothek und suchen Sie das heruntergeladene Werk, das Sie lesen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel und wählen Sie Leseplan beginnen. Logos erstellt ein neues Leseplan-Dokument, das auf dem ausgewählten Werk basiert.

Hinweis: Diese Option ist speziell dafür gedacht, den Leseplan an Hand von Kapiteln aufzuteilen. Sobald Sie einen Leseplan mit dieser Option starten, kann er nicht mehr bearbeitet werden.

 

2. Wählen Sie Ihren Plan aus

Logos zeigt drei Arten von Leseplänen an, aus denen Sie wählen können.

 

Wählen Sie einen vordefinierten Leseplan

Wenn Sie diese Option auswählen, öffnet sich ein Menü mit Bibelleseplänen, die nach dem Umfang der behandelten Bibelstellen oder den behandelten Themen geordnet sind.

 

Leseplan erstellen

Mit dieser Option können Sie einen Leseplan für ein beliebiges Werk in Ihrer Bibliothek erstellen. Als Standardvorlage wird Ihnen vorgeschlagen, Ihre am höchsten priorisierte Bibel in einem Jahr durchzulesen. Sie können jedoch auf eines der verlinkten Felder (blauer Text) klicken und dann das Werk festlegen und den Zeitplan anpassen. (Hier gibt es weitere Informationen, wie man einen Leseplan anpassen kann)

Hinweis: Bei dieser Methode teilt Logos die Gesamtzahl der Seiten in Ihrem ausgewählten Werk durch die Anzahl der von Ihnen ausgewählten Leseeinheiten. Um einen Plan auf der Basis von Kapitelunterteilungen zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Werk in Ihrer Bibliothek und wählen Sie Leseplan beginnen (s. oben).

 

Benutzerdefinierter Leseplan

Wählen Sie diese Option, um einen Leseplan mit mehreren Werken oder einer Vielzahl ausgewählter Passagen zu erstellen.

 

3. So passen Sie Ihren Plan an

Wählen Sie einen vordefinierten Leseplan oder erstellen Sie einen Leseplan

Wenn Sie Vorgefertigter Leseplan auswählen oder Leseplan erstellen, dann öffnet Logos ein Leseplan-Dokument, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden kann.

 

Hinweis: Die verfügbaren Optionen hängen von dem Werk ab, das Sie für Ihren Leseplan auswählen.

Klicken Sie auf die folgenden Begriffe, um Ihren Plan anzupassen:

  • Gesamtes Buch - Klicken Sie hier, um einen benutzerdefinierten Bereich auszuwählen, z. B. die Poetischen Bücher, oder geben Sie ein einzelnes Buch der Bibel ein.

  • Standard - Logos unterteilt den ausgewählten Bereich in gleiche Längen. Klicken Sie auf, um Kapitel oder Perikope auszuwählen.

  • [Standardbibel] - Logos generiert Lesepläne mit Ihrer Standardbibel. Klicken Sie auf die Bezeichnung der Bibel, um ein anderes Werk auszuwählen.

    Hinweis: Wenn Sie ein anderes Werk als die Bibel auswählen, ändern sich andere verfügbare Optionen für den Leseplan.

  • täglich - Klicken Sie hier, um eine andere Zeitspanne einzustellen. Bei Logos können Sie in Ihrem eigenen Tempo (Ohne Zeitplan), jeden Wochentag (Montag-Freitag) oder jeden...[Kästchen neben den Tagen ankreuzen, an denen Sie lesen möchten] auswählen.

  • Heute - Logos beginnt den Leseplan standardmäßig "heute". Klicken Sie auf den Link, um den Kalender zu erweitern, und wählen Sie den Tag aus, an dem Sie Ihren Leseplan starten möchten.

  • in einem Jahr - Lesepläne standardmäßig auf ein Jahr lang. Klicken Sie auf den Link, um die Zeitspanne zu ändern. Logos gibt Ihnen zusätzliche Optionen für sechs Monate oder die Eingabe einer benutzerdefinierten Anzahl von Wochen, Einheiten (Tagen), Versen oder eines benutzerdefinierten Datums (Klicken Sie auf das Datum, um ein anderes End-Datum festzulegen).

  • alleine - Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, können Sie mit einer anderen Faithlife-Gruppe einen Leseplan lesen. Klicken Sie auf die Gruppe, mit der Sie zusammen lesen möchten. Erfahren Sie mehr über Faithlife Gruppen.

Klicken Sie auf Beginnen, um Ihren Leseplan zu beginnen. Klicken Sie auf Abbrechen, um zum vorherigen Menü zurückzukehren und einen neuen Leseplan auszuwählen.

 

Selbstgemachter Leseplan

Die Auswahl von Selbstgemachter Leseplan öffnet ein Menü, um individuell ausgewählte Passagen aus einem oder mehreren Werken zu Ihrem Leseplan hinzuzufügen. Klicken Sie auf Leseplan (umbenannt), um einen Namen für Ihren Leseplan einzugeben.

Um eine Leseeinheit hinzuzufügen, verwenden Sie die folgenden Hyperlinks:

  • Heute - Logos legt die erste Lesesitzung auf heute fest. Klicken, um ein anderes Startdatum auszuwählen.

  • Hier eine Verknüpfung ablegen - Ziehen Sie den Tab von einer offenen Ressource in den angegebenen Bereich. Logos fügt den aktiven Abschnitt hinzu (z. B. Bibelstelle, Seite, Zeitschriftenartikel oder Wörterbucheintrag). Sie können auch eine Passage markieren und den markierten Abschnitt in diesen Bereich ziehen. Oder Sie geben den Bereich manuell ein, z.B. Seite 21-35, sodass Sie nicht mehrere Seiten markieren müssen.

  • Wählen Sie eine geöffnetes Werk aus - Wählen Sie eine vorgeschlagene Passage/einen Abschnitt aus Ihren offenen Werken. Die vorgeschlagenen Textstellen basieren auf der aktiven Referenz im Referenzfenster. Blättern Sie zu einer anderen Bibelstelle/Seitenzahl im geöffneten Werk, um verschiedene Optionen aufzurufen.

  • Geben Sie eine Bibelstelle ein - Geben Sie eine Bibelstelle ein, die Sie zu Ihrem Leseplan hinzufügen möchten.

Wenn Sie die gewünschten Abschnitte eingefügt haben, klicken Sie auf Einheit hinzufügen. Sie können also mehrere Abschnitte in einer Einheit zusammenfassen (z. B. Seiten 3-10 und Seiten 20-30 für einen Tag ansetzen.) Wiederholen Sie diese Schritte für jede weitere Sitzung. 

 

Klicken Sie Hinzufügen in der oberen linken Ecke des Dokuments, um schnell einen weiteren Leseplan, Versliste, oder Zitatsammlung zu Ihrem neuen Leseplan hinzuzufügen.

 

Wenn Ihr Leseplan abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig.

 

4. Beginnen Sie mit dem Lesen

Wenn Sie einen Leseplan starten, fügt Logos Ihrer Startseite eine Karte hinzu. Klicken Sie auf die Karte auf der Startseite, um den Leseplan zu öffnen. Logos zeigt eine grün hinterlegte Überschrift an mit dem geplanten Datum und der Bibelstelle bzw. der Überschrift des Abschnitts. (Wenn Sie den Abschnitt oder das Thema in der Überschrift anklicken, öffnet sich das Leseplan-Dokument.)

Hinweis: Wenn Sie diese grün hinterlegten Überschridften nicht sehen, stellen Sie sicher, dass der Visuelle Filter für den Leseplan aktiv ist. Klicken Sie auf das Visuelle Filter-Symbol und aktivieren Sie das Kästchen neben Lesepläne.

 

Wenn Ihre Lektüre mehrere Abschnitte enthält, zeigt Logos am Ende jedes Abschnitts zusätzliche grün hinterlegte Überschriften. Klicken Sie darauf, um zum nächsten Abschnitt des Leseplans zu gelangen.

 

Am Ende des Abschnitts setzt Logos eine orange hinterlegte Markierung. Klicken Sie Als Fertig markieren, um die Einheit abzuhaken. Logos zeigt den nächsten geplanten Abschnitt an. Die Karte auf dem Startbildschirm wird mit einem grünen Häkchen markiert und dem Hinweis Ihr Pensum für heute ist erfüllt!.

Wenn Sie bei einem Leseplan zurückfallen, zeigt Logos dies mit einem kleinen roten Feld mit der Bezeichnung Rückstand auf der Karte an. Wenn Sie Aufholen anklicken, werden alle verpassten Abschnitte als Fertig markiert und Sie können mit dem nächsten Abschnitt fortfahren.

Sie können das Datum in Ihrem Leseplan auch anpassen, ohne bisher nicht gelesene Abschnitte zu überspringen. Klicken Sie dazu auf die Kalender-Ansicht (siehe unten). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Datum, an dem Sie das Lesen fortsetzen möchten, und wählen Sie Plan von hier verändern aus.

 

Klicken Sie hier um einen neuen Leseplan in Logos zu starten.

 

Einen Leseplan ansehen

Um einen Leseplan anzuzeigen, klicken Sie auf Dokumente. Um nur die Lesepläne zu sehen, öffnen Sie die Filter und wählen dort Leseplan, um alle Ihre Leseplan-Dokumente anzuzeigen. Klicken Sie auf den Titel des Leseplans, den Sie öffnen möchten.

 

Wenn Sie die den aktuellen Abschnitt auswählen, sehen Sie einen grün hinterlegten Text, der den Beginn des Abschnitts markiert. Wenn Ihre Lektüre mehrere Abschnitte enthält, zeigt Logos am Ende jedes Abschnitts zusätzliche grün hinterlegte Überschriften. Klicken Sie darauf, um zum nächsten Abschnitt zu gelangen.

 

Wenn Sie einen Abschnitt gelesen haben, können Sie das Kontrollkästchen im Leseplan-Dokument abhaken oder im Text selbst "Als fertig markieren" anklicken.

 

Übersicht

Wenn Sie Übersicht anklicken, wird der erste bzw. der anstehende Abschnitt angezeigt. Wenn Sie diesen Leseplan mit einer Gruppe gemeinsam lesen, zeigt Logos Ihnen Möglichkeiten an, Kommentare, Gebetsanliegen usw. in die Gruppe hinein zu posten.

 

Kalender

Wenn Sie Kalender auswählen, wird eine Monatsansicht eingeblendet, in denen die verschiedenen Abschnitte eingetragen sind. Wenn Sie zu einem Abschnitt eines bestimmten Tages springen möchten, klicken Sie einfach auf die Überschrift.

Hinweis: Die grünen und gelben Markierungen werden nicht angezeigt, wenn Lesepläne nicht in der richtigen Reihenfolge ausgewählt sind.

 

Liste

Wenn Sie Liste anklicken, werden alle Abschnitte Ihres Leseplans untereinander angezeigt. Klicken Sie auf einen der Abschnitte, um diesen aufzurufen.

Hinweis: Die grünen und gelben Markierungen werden nicht angezeigt, wenn Lesepläne nicht in der richtigen Reihenfolge ausgewählt sind.

 

Einen bestehenden Leseplan bearbeiten

Öffnen Sie einen Leseplan aus dem Dokumente-Menü und wählen Sie Bearbeiten.

 

Nehmen Sie die gewünschten Änderungen an Ihrem Plan vor und klicken Sie Fertig.

Hinweis: Wenn Sie einen Leseplan bearbeiten, wird der Lesefortschritt zurückgesetzt und Sie müssen neu beginnen.

Wenn Sie einen Selbst erstellen Planbearbeiten, können Sie einzelne Einheiten entfernen, indem Sie den Mauszeiger über den Abschnitt bewegen und auf das rote X klicken. Klicken Sie Fertig , wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind.

 

Einen Leseplan teilen

Sie können Ihren Leseplan mit jedem Logos-Benutzer oder mit einer Faithlife-Gruppe teilen, deren Mitglied Sie sind. Erfahren Sie mehr über das Teilen von Dokumenten.

 

Öffentlich mit jedem Logos-Benutzer teilen

Um Ihren Leseplan für alle Logos-Benutzer freizugeben, öffnen Sie das Menü Dokumente, klicken Sie in einen leeren Bereich der Zeile des Leseplans (nicht auf den Titel!), und klicken Sie auf Teilen. Unter der Registerkarte Public klicken Sie auf den Schieberegler, sodass er sich auf Ja stellt und grün wird. Klicken Sie auf Kopieren, um einen Link in die Zwischenablage zu kopieren, den Sie dann für andere freigegeben können.

 

Mit Ihrer Faithlife-Gruppe teilen

Um Ihren Leseplan für eine bestimmte Gruppe freizugeben, öffnen Sie das Menü Dokumente, klicken Sie in einen leeren Bereich der Zeile des Leseplans (nicht auf den Titel!), und klicken Sie auf Teilen. Klicken Sie abschließend auf die Registerkarte Gruppe. Wählen Sie aus der angegebenen Liste eine Gruppe aus, mit der Sie das Dokument teilen möchten. Sie müssen bereits Teil dieser Gruppe sein. Klicken Sie auf Fertig. Logos lädt Ihren Leseplan hoch und gibt ihn für die Gruppe frei. Gruppenmitglieder nehmen an diesem Leseplan teil, indem sie im Abschnitt Group Readings auf Connect klicken.

 

Erfahren Sie mehr über Faithlife Gruppen.

 

Einen Leseplan exportieren

Export nach Outlook/iCal

Mit Logos können Sie Ihren Leseplan zu einem persönlichen Kalender hinzufügen. Wählen Sie bei geöffneter Leseplan das Dropdown-Menü Exportieren aus.

  • Kalender - Wählen Sie den lokalen Kalender aus, in den Ihr Leseplan exportiert werden soll.

  • Start-/Endzeit - Wählen Sie die Start- und Endzeiten für den Kalendereintrag aus.

  • Erinnerung (optional) - Legen Sie eine optionale Erinnerung ___ Minuten vor Terminbeginn fest.

Klicken Sie im Anschluss auf Exportieren. Logos lädt den Plan herunter und Sie können ihn nun in Ihre Kalendersoftware importieren.

 

Weitere Druck-/Exportoptionen

Klicken Sie auf das Fenster-Menü und wählen Sie Drucken/Exportieren. Logos öffnet ein Dialogfenster mit Druck- und Exportoptionen. You can print your Reading Plan or export it for use in another application such as Microsoft Word.

Hinweis: Logos druckt bzw. exportiert die aktuelle Ansicht (Übersicht, Liste oder Kalender). Wählen Sie die gewünschte Ansicht aus, bevor Sie die Option Drucken/Exportieren auswählen.

 

Einen Leseplan löschen

Sie können einen Leseplan aus dem Dokumente-Menü löschen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Leseplan und wählen Sie Löschen.

 

Wenn Sie einen Leseplan versehentlich löschen, können Sie ihn auf documents.logos.com wiederherstellen. Oder klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol links unten im Filterfenster. Logos leitet Sie zu documents.logos.com, wo alle Ihre Logos-Dokumente angezeigt werden, die mit den Servern von Faithlife synchronisiert wurden. Sie können die Dokumente anhand ihres Status filtern. Unter Deleted finden Sie Ihre gelöschten Dokumente.

 

Klicken Sie hier um einen neuen Leseplan in Logos zu starten.

War dieser Artikel hilfreich?
Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag

Schade! Würden Sie freundlicherweise ins Detail gehen?
(Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Benutzung von Logos haben, bitte kontaktieren Sie uns direkt.)