Logos Bibelsoftware - Bibelstudium leicht gemacht

Konkordanz

Print Friendly and PDF

Das Konkordanz-Werkzeug analysiert Daten in einer bestimmten Ressource, extrahiert diese Daten und ermöglicht die Filterung der Ergebnisse. 

 

Hinweis: Wenn Sie zum ersten Mal eine Konkordanz zu einem Werk erstellen, generiert das Konkordanzwerkzeug einen speziellen Datenindex in diesem Werk. Dies kann je nach Werk einige Minuten dauern. Wenn Sie z.B. eine Konkordanz für eine Bibel mit Interlineardatensatz erstellen, wird dieser Prozess wahrscheinlich 4-5 Minuten dauern. Zum Glück speichert das Konkordanz-Tool die Indices der letzten herangezogenen Werke, so dass die Konkordanzgenerierung so selten wie möglich erfolgt. Das kann einigen Festplattenspeicherplatz in Anspruch nehmen. Wie viel, hängt davon ab, wie viele Werke in der Konkordanz gespeichert sind und wie umfassend sie sind.

 

Erstellen einer Konkordanz

So erstellen Sie eine Konkordanz:

 

  1. Klicken Sie auf Werkzeuge > Konkordanz
  2. Wählen Sie im Fenster-Menü des Konkordanz-Tools ein Werk aus, zu dem Sie eine Konkordanz erstellen wollen.
    image13.png

  3. Wählen Sie die Art der Konkordanz, die Sie erstellen möchten.
    image4.png

  4. Wählen Sie ggfs. einen Teilabschnitt der Ressource aus. 

    image2.png
  5. So speichern Sie die Konkordanz zu einem bestimmten Buch: Klicken Sie auf das im folgenden Screenshot hervorgehobene Dreieck rechts oben im Konkordanz-Fenster. Dann klicken Sie auf auf das Stecknadel-Symbol links neben dem Namen des Buchs.
    image8.png

Orientierung in der Konkordanz

Sobald Ihre Konkordanz erstellt ist, zeigt das Fenster zwei Spalten an. 

image11.png

Ergebnisse

  • Die Hauptansicht auf der rechten Seite des Fensters enthält eine Liste mit Einträgen für alle erzeugten Ergebnisse. 



  • Die blau hinterlegte Angabe am oberen Rand dieses Bereichs (hier “Wort”) zeigt an, welche Datenebene in der Hauptansicht gezeigt wird. Wählen Sie links eine Filter-Facette aus, wird auch der Name dieser Facette hier eingeblendet. Wenn Sie beispielsweise eine Wortkonkordanz wählen, lautet diese Überschrift "Wort", daneben steht eine Zahl. Diese Zahl am oberen Rand des Bereichs ist die Gesamtzahl der Treffer, die im Bereich angezeigt werden. 


image9.png

  • Rechts neben der Überschrift können Sie wählen, wie die Ergebnisse angezeigt werden sollen: Eintrag oder nach Häufigkeit. Die Anordnung nach Eintrag führt die Einträge i.d.R. in alphabetischer Reihenfolge auf. Dabei ist die Häufigkeit jeweils am Ende der Zeile angegeben. Die Sortierung nach Häufigkeit setzt den häufigsten Eintrag an den Anfang der Liste, gefolgt von der Häufigkeitsangabe. Schränken Sie Ihre Ergebnisse auf einen bestimmten Abschnitt z.B. der Bibel ein (das geht im Menü), um Schlüsselbegriffe in genau diesem Abschnitt zu finden.

image7.png

Unterhalb dieser Anzeigeoptionen finden Sie die generierten Einträge der Konkordanz. 

 

Jeder Eintrag verfügt über einen Zähler. Diese Zahl hält die Anzahl der Vorkommen dieses Eintrags fest. Wenn Sie auf den Pfeil zum Ausklappenimage6.png neben einem Eintrag klicken, werden alle Vorkommen dieses Eintrags angezeigt. Klicken Sie auf eines der Ergebniss, öffnet sich das analysierte Buch an der entsprechenden Stelle.

image3.png


Manchmal weist eine Konkordanz Einträge in mehreren Sprachen auf. Bei der Sortierung nach Einträgen werden Begriffe derselben Sprache gruppiert (z.B. alle deutschen Wörter zusammen und alle griechischen Wörter zusammen) und dann alphabetisch innerhalb der Sprache sortiert. Bei der Sortierung nach Häufigkeit wird die Sprache nicht berücksichtigt.

 

Den Konkordanztyp und den Textabschnitt können Sie anpassen, ohne eine neue Konkordanz zu generieren. 

 

Ergebnisse verfeinern

 

In der Spalte Verfeinern auf der linken Seite haben Sie die Möglichkeit, die Liste der in der rechten Spalte angezeigten Ergebnisse zu verfeinern. 

 

  • Im Häufigkeitsfeld können Sie die Ergebnisse auf eine bestimmte Höchst-  oder Mindestzahl eingrenzen. 

image1.png

  • Die Optionen im Abschnitt Einträge ermöglichen eine weitere Verfeinerung der in der Hauptansicht angezeigten Ergebnisse.

image12.png

  • Die Facetten-Filter wie Sprache und Textebene helfen Ihnen, die Liste schnell auf das zu beschränken, was Sie suchen. Klicken Sie auf eine Funktion in der Spalte Verfeinern, um die Ergebnisse auf die Einträge zu beschränken, die der ausgewählten Facette entsprechen. 



Bitte beachten: Häufigkeitsangabe in der Seitenleiste gibt lediglich an, wie viele Einträge die Eigenschaft aufweisen, nach der Sie damit filtern können. Es handelt sich also nicht um die Gesamtzahl der Vorkommen dieses Eintrags. So ist in einem der obigen Screenshots die Zahl 18.261 neben der Kategorie Deutsch zu sehen. Das bedeutet, dass 18.261 eindeutige deutsche Einträge vorliegen, die sich im Hauptbereich einsehen lassen.

 

Eine Konkordanz exportieren

 

Wählen Sie im Menü des Konkordanzfensters Drucken/Exportieren. Die Liste der Einträge samt deren Anzahl lässt sich in Tabellenkalkulationsprogramme wie Excel exportieren.


image10.png

Zusätzliche Informationen

Die im Speicher abgelegten Konkordanzen für ein bestimmtes Werk müssen gelegentlich neu generiert werden:

 

  • Wenn sich das Dateiformat der Konkordanz ändert (das geschieht sehr selten)

 

  • Wenn das Werk aktualisiert wurde

 

  • Wenn Sie Konkordanzen für so viele Werke erstellt haben, dass die älteste Konkordanz im Speicher gelöscht wird, um Platz für die neueste zu schaffen.

 

Speichern Sie das Konkordanzfenster als teil eines Arbeitsbereichs ab, wird dabei die Cache-Datei für das untersuchte Werk nicht automatisch mitgespeichert. Wenn es etwas her ist, dass Sie den Arbeitsbereich benutzt haben, müssen Sie die Konkordanz also unter Umständen neu generieren.

 

Die Konkordanz in Logos öffnen

Weitere Informationen

Logos-Hilfe: Konkordanz



War dieser Beitrag hilfreich?
17 von 22 fanden dies hilfreich

We're sorry to hear that! Tell us why.
(If you're having trouble using Logos, please contact us directly.)